Goll & Schracke Massing in Coronazeiten weiterhin geöffnet!

CORONA-KRISE: SANITÄTSHAUS GOLL & SCHRACKE MASSING BLEIBT AUCH WEITERHIN GEÖFFNET.

Bundesweite Leitlinie stellt flächendeckende Versorgung auch mit medizinischen Hilfsmitteln sicher

Remscheid, 18.03.2020. In Zeiten der besonderen Herausforderung durch die Corona-Epidemie arbeitet
die Bundesregierung mit den jeweiligen Ministerpräsidenten aller Bundesländer zusammen und hat am
16.03.2020 eine gemeinsame Leitlinie bzgl. der bundesweiten Regelung sozialer Kontakte im öffentlichen
Leben veröffentlicht. Darin geht es auch darum, welche Geschäfte für die Grundversorgung der
Bevölkerung relevant und deshalb weiterhin geöffnet sind. Neben Supermärkten, Banken und Tankstellen
bleiben auch Sanitätshäuser, wie Goll & Schracke Massing, weiterhin für die Bevölkerung offen.

Sanitätshäuser sind für die Patientenversorgung unerlässlich, weshalb sie zu den Institutionen gehören,
die ausdrücklich nicht geschlossen werden. Zudem wird auch für die Sanitätshäuser das Sonntagsverkaufsverbot
vorerst ausgesetzt, um die Versorgung von Patienten mit medizinischen Hilfsmitteln aufrecht
zu erhalten.

Goll & Schracke Massing setzt alles daran, die regionale Versorgung aller Patienten, ob direkt im Sanitätshaus
oder auch beim Hausbesuch, zu gewährleisten und ergreift alle notwendigen Maßnahmen, um
sowohl Kunden als auch Mitarbeiter zu schützen. Dazu gehören z.B. das Abstandhalten im Ladenraum
sowie eine verstärkte Hygiene. Auch Warteschlangen vor oder im Sanitätshaus werden vermieden. Der
Zutritt zum Verkaufsraum erfolgt im Zweifelsfall entsprechend kontrolliert durch das Fachpersonal. Das
Unternehmen richtet sich hier streng nach den Sicherheitsanweisungen der Regierung.

Kontaktdaten für Fragen oder unseren Pressekontakt: 

Goll & Schracke Massing GmbH & Co. KG
An der Hasenjagd 8
42897 Remscheid
02191-93344-0
info@goll-schracke.de

Ihre Nachricht wurde versendet!
Vielen Dank dafür!